Wie berechnet man Umsatzsteuer?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. September 2011

Was man braucht: Taschenrechner
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Jeder Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuergesetztes (§2) ist generell umsatzsteuerpflichtig und muss somit die vereinnahmte oder vereinbarte Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen. Hierbei ist zu beachten, dass sich die Umsatzsteuer stets aus dem Netto-Erlös errechnet und nicht aus dem Umsatz(-Erlös), da in diesem die Umsatzsteuer bereits enthalten ist.
1
Hierbei ist zu beachten, ob der verminderte Umsatzsteuersatz von 7% oder der Regelsteuersatz von 19% zur Anwendung kommt.
2
Die Formel zur Berechnung der Umsatzsteuer lautet dann wie folgt: Netto-Erlös x 7% oder 19% = Umsatzsteuer zu 7% oder 19%
3
Um die Umsatzsteuer aus einem Umsatzerlös zu berechnen, kann man folgende Formel anwenden: (Umsatz-Erlös ./. 107 oder 119) x 100 = Netto-Erlös.
4
Dann berechnet man die Differenz zwischen Umsatz-Erlös und Netto-Erlös und kommt so auf die jeweilige Umsatzsteuer.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung