Wie berechnet man Matrizen?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. November 2011

Was man braucht: Taschenrechner oder Tabellenkalkulationsprogramm
Anmerkungen: Eine Matrix ist ein Zahlenkörper, der m Zeilen und n Spalten besitzt. Eine Matrix enthält daher m*n Elemente.
1
Um die Addition zweier Matrizen durchzuführen, müssen beide Matrizen die selbe Größe besitzen, d.h. die gleiche Anzahl von Zeilen und Spalten. Stellen Sie beide Matrizen nun nebeneinander dar.
2
Addieren Sie nun jedes Element der selben Zeile und Spalte zusammen und schreiben Sie das Ergebnis in eine neue Matrize mit der selben Größe m*n.
3
Bei der skalaren Multiplikation wird die Matrix mit einem Skalar k multipliziert, indem jedes einzelne Element der Matrix mit k multipliziert wird und in einer neuen Matrix der selben Größe erscheint.
4
Bei der Multiplikation von Matrizen müssen die Matrizen eine Form haben, so dass gilt: Anzahl der Spalten der einen Matrix gleicht der Anzahl der Zeilen der anderen Matrix.
5
Nun müssen Sie jedes einzelne Element der Zeile einer Matrix mit dem Element der Spalte der anderen Matrix multiplizieren und die Summe dieser Operation in die Ergebnismatrix abtragen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung