Wie berechne ich Jahreszinsen?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. November 2011

Was man braucht: Taschenrechner
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Wird Geld verliehen oder leiht man sich Finanzmittel von der Bank, wird der Zinssatz immer p.a. (per annum), also als Jahreszins angegeben. Auch wenn man der Einfachheit halber immer von der Zinsrechnung spricht, bei Geldgeschäften mit Finanzinstituten geht es ausschließlich um Zinseszinsrechnung.
1
Es gibt eine allgemeingültige Formel, mit der Finanzinstitute den jährlichen Zinssatz berechnen: K_n=K_0x(1+i) hoch n=K_0xq hoch n.
2
Wobei n die Anzahl der Jahre darstellt, K ist Synonym für das Kapital, q der Zinsfaktor und i der Zinssatz.
3
Beispielhaft sei dies an einem eingesetzten Kapital in Höhe von 100 Euro verdeutlicht, um zu erkennen, wie viel ein Kunde nach 2 Jahren bei jährlicher Verzinsung von 5 Prozent erhält.
4
Hier ergibt sich ein Kapital in Höhe von 110,25 Euro, das folgendermaßen errechnet wurde: K_2=100x(1+0,05) hoch 2=110,25.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung