Wie berechnet man zusammengesetzte Flächen?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. Februar 2012

Was man braucht: Stift, Geodreieck, Taschenrechner
Schwierigkeit: (nach Einübung) leicht
Anmerkungen: Als zusammengesetzte Flächen werden hier solche Flächen angenommen, für die keine Flächenberechnungsformel bekannt ist und die aus mindestens zwei Flächen bestehen für die eine solche Formel bekannt ist.
1
Die zusammengesetzte Fläche wird mittels Stift und Geodreieck in möglichst große Flächen, für die eine Flächenberechnungsformel bekannt ist,zerlegt.
2
Man misst nun die Seitenlängen der erhaltenen Flächen und berechnet daraus den Flächeninhalt der einzelnen Flächen, die in der zusammengesetzten Fläche enthalten sind.
3
Um keine Fläche doppelt zu berechnen, werden die Flächen, deren Inhalt bereits berechnet wurde, markiert.
4
Alle erhaltenen Flächeninhalte werden addiert.
5
Die Summe, die man erhält, entspricht dem Flächeninhalt der zusammengesetzten Fläche.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung