Wie berechnet man Zoll-Gebühren?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  4. Februar 2012

Kostenpunkt: Kommt auf den Einkauf im Ausland an.
Zeitaufwand: Dauer beträgt mindestens zwei Stunden.
Schwierigkeit: Benötigt wird eine Telefon oder Internetanschluss.
1
Kontrollieren Sie, was bestellt wird, zum Beispiel Zigaretten können Sie bis zur Stückzahl 800 Zollfrei einführen.
2
Bei weiteren Informationen melden Sie sich beim Zoll. Tel.: 0351/44834-510 E-Mail: info.privat@zoll.de
3
Sie haben die Möglichkeit, die Zollgebühren auf www.gdsk.de/zoll/zoll.php kostenlos berechnen lassen.
4
Hierbei geben Sie den gesamten Warenwert ein.
5
Dann den Zollsatz. Hierzu finden Sie auch Informationen auf der Seite.
6
Danach geben Sie die Frachtkosten an.
7
Ihr Betrag wird dann generiert und Sie können diesen im Netto- und Brutto-Betrag ansehen, auch in anderen Währung als den Euro.
8
Somit haben Sie Ihr Ergebnis, das Sie angeben können.
9
Als Zusatzmöglichkeit können Sie danach den Zoll online anmelden www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/a0_zoelle/c0_zollanmeldung/e01_iza/index.html
10
Dazu brauchen Sie eine Elster Software. Und die Gebühren werden von dem Versender gezahlt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung