Wie berechnet man Liter?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

Was man braucht: Lineal oder Maßband
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: wenige Sekunden
Schwierigkeit: einfach
1
Bevor die Berechnung der Liter beginnen kann, müssen die Maße des zu berechnenden Objekts eingeholt werden. Man muss die Länge, die Breite und die Höhe müssen exakt bestimmen. Wenn diese Daten vorliegen, kann die Literanzahl mittels einer einfachen Formel errechnet werden.
2
Die benötigte Formel lautet: (h(Höhe)*b(Breite)*l(Länge))/1000=Liter.
3
Wenn das Objekt beispielsweise über eine Höhe von 70 cm, eine Breite von 100 cm und eine Länge von 1,8 m verfügt, ergibt sich folgende Formel: (70*100*180)/1000=1260 l.
4
Bei einem mehreckigen Objekt kann die besagte Formel mit einer kleinen Änderung angewendet werden.
5
Die Grundfläche muss mit der Höhe multipliziert werden.
6
In diesem Fall muss die Summe aller vorhandenen Dreiecke gebildet werden. Die Dreiecke werden ersichtlich, wenn man die Eckpunkte miteinander verbindet.
7
Die Umrechnung von Liter in eine Volumeneinheit, wie beispielsweise dm³, kann auf einfache Weise bewerkstelligt werden, da 1 dm³ einem Liter entspricht. So entsprechen beispielsweise 90 Liter 90 dm³.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung