Wie berechnet man Flächen?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. November 2011

Was man braucht: ev. Taschenrechner, Tafelwerk
Schwierigkeit: Leicht – Mittel
1
Wenn man eine Fläche berechnen will, benötigt man zwei Dinge.
2
Zum einen muss man wissen, welche Maße die Flächenbegrenzungen haben und man sollte wissen, welche Grundformen die Fläche hat.
3
Wenn man diese Dinge halbwegs sicher weiß, sollte man versuchen die Fläche in einfachere Flächen zu zerlegen.
4
Bei einem Quadrat, Rechteck, Kreis oder Dreieck ist das sicherlich nicht von Nöten. Aber zum Beispiel kann man ein Trapez oft in ein Rechteck und Dreiecke zerlegen.
5
Mit diesem Trick lassen sich selbst die kompliziertesten Flächen recht schnell berechnen, vorausgesetzt, man kennt die Maße an der Seite.
6
Man sollte auch versuchen, Flächen zu kombinieren. Zwei rechtwinklige Dreiecke ergeben zum Beispiel recht häufig einen Rechteck.
7
Bei abgerundeten Flächen wird es etwas komplizierter. Hier kommen Integrale und Funktionen zum Einsatz. Dazu sollte man sich einen Taschenrechner organisieren und eventuell ein Tafelwerk mit Formeln.
8
Die Maße werden in eine Formel gepackt, die anschließend integriert wird. Wer mit Mathe seine Probleme hat, sollte einen Bekannten zu Rate ziehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung