Wie berechnet man die Mehrwertsteuer?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. November 2011

Was man braucht: Taschenrechner
1
Um von einer Rechnung, die immer den Bruttobetrag anzeigt, den Anteil der Mehrwertsteuer auszurechnen, bedarf es nicht viele Rechenwege. Mit dem einfachen Dreisatz lässt sich mittels eines Taschenrechners der Nettobetrag und der Steueranteil schnell errechnen.
2
Der Bruttobetrag wird in den Taschenrechner eingetippt, dann wird der Betrag durch 119 dividiert und das Ergebnis mit 100 multipliziert. Die dritte Nachkommastelle wird auf- beziehungsweise abgerundet.
3
Sollen lediglich die 7% der Lebensmittelsteuer errechnet werden, so gibt man anstatt der 119 die 107 in den Taschenrechner ein, um auf das Ergebnis zu kommen.
Möchte man auf einen Nettobetrag die Mehrwertsteuer dazurechnen, so multipliziert man diesen Betrag mit 119 und dividiert ihn durch 100.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung