Wie berechnet man die Dichte?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  4. Januar 2012

Was man braucht: Waage, Messzylinder, Taschenrechner
1
Die allgemeine Formel zur Berechnung der Dichte p lautet: ρ=m/V (m=Masse, V=Volumen). Die Formel lässt sich in jedem Tafelwerk nachschlagen. Sind die Masse und das Volumen nicht angegeben, müssen diese berechnet werden.
2
Die Masse eine Stoffes kann leicht mit einer Waage bestimmt werden und kann z.B. in Gramm angegeben werden.
3
Das Volumen eines festen Stoffes kann ermittelt werden, indem man diesen in ein Messzylinder mit Wasser legt.
4
Nimmt man in wieder heraus, sieht man an der Skala wie groß die Differenz der beiden Werte war.
5
Diese Zahl wird nun in z.B. cm³ umgerechnet (1 ml = 1 cm³ oder 1 l = 1000 cm³). Betrug die Differenz z.B. 250 ml beträgt das Volumen 250 cm³.
6
Das Volumen eines flüssigen Stoffes kann natürlich einfach ohne Wasser bestimmt werden, die Menge muss nur von der Skala abgelesen und umgerechnet werden.
7
Die Masse und das Volumen werden nun in die Formel eingesetzt und mit einem Taschenrechner berechnet. Als Ergebnis erhält man die Dichte ρ in g/cm³.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung