Wie berechnet man den Tangens?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  4. September 2011

Was man braucht: Taschenrechner, Formelsammlung
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Der Tangens wird grundsätzlich mit Winkelfunktionen (Trigonometreie) ausgerechnet. Der Tangens an sich ist abhängig von der Gegenkathete zur Ankathete, welche durcheinander dividiert werden um den Tangenswert herauszubekommen.
1
Wir gehen von einer Ankathetenlänge von 5 Zentimetern und einer Gegenkathetenlänge von 3 Zentimetern aus.
2
Man nimmt die Strecke der Gegenkathete und teilt sie durch die Strecke der Ankathete. Also 3cm geteilt durch 5cm. Ergibt 0,6 als Tangens.
3
Der erhaltene Wert von 0,6 ist der Tangenswert, der ungefähr einem Winkel von 36.6° entspricht.
4
Hat man den Winkel bereits in Grad angegeben, dann reicht da Umrechnen mit dem Taschenrechner.
5
Einfach den Winkel in Grad eingeben, und danach die Tangens Taste die mit „tan“ bezeichnet ist drücken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung