Wie berechnet man den Radius r?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. Dezember 2011

Was man braucht: Taschenrechner
Anmerkungen: Wichtig ist hierbei die Frage, wovon der Radius r berechnet werden soll. Im Folgenden wird die Berechnung des Radius (r) eines Kreises bei verschiedenen gegebenen Werten erklärt.
1
Zunächst musst festegestellt werden, welche Werte gegeben sind.
2
Ist der Durchmesser (d) gegeben, wird dieser durch 2 geteilt und man erhält als Ergebnis die Länge des Radius (r), da gilt d = 2*r.
3
Ist der Flächeninhalt(FI) des Kreises (K) gegeben, wird dieser durch 2*Pi geteilt und aus dem Ergebnis die Wurzel gezogen um den Radius (r) des Kreises zu erhalten, da gilt FI(K)= 2*Pi*r².
4
Ist der Umfang (U) des Kreises (K) gegeben, wird dieser Wert durch 2*Pi geteilt um die Länge des Radius (r) des Kreises zu erhalten, da gilt U(K) = 2*Pi*r.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung