Wie berechnet man den Nettolohn?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. Dezember 2011

Was man braucht: Steuerkarte
Kostenpunkt: kostenlos
Zeitaufwand: kurz
Schwierigkeit: leicht
1
Als Erstes suchen Sie sich unter www.google.de eine Seite, bei der Sie den Nettolohn berechnen können.
2
Einfach Nettolohnberechnung 2010 eigeben und schon können Sie sich eine der Internetseiten aussuchen, zum Beispiel www.nettolohn.de
3
Nun öffnen Sie diese Seite und geben Sie Ihren Bruttolohn in das erste Feld ein, dann die betriebliche Altersvorsorge (wenn Sie welche bekommen), als nächstes wählen Sie den Abrechnungszeitraum monatlich oder jährlich, danach das Abrechnungsjahr, den Steuerfreibetrag, die Steuerklasse.
4
Ein ja anklicken, wenn Sie Kirchensteuer zahlen, danach das Bundesland wählen, jetzt noch eintragen, ob Sie Kinder haben, wenn ja, wieviele, und den Kinderfreibetrag laut Steuerkarte wählen.
5
Jetzt noch Ihr Alter eingeben und ob Sie gesetzlich oder privat Kranken-, Arbeitslos- und Rentenversichert sind.
6
Als Letztes nur noch die wöchentlichen Arbeitsstunden und die Anzahl der Gehälter pro Jahr eintragen.
7
Nun klicken Sie auf “berechnen” und schon wird Ihnen angezeigt, wieviel Nettolohn Sie bekommen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung