Wie berechne ich Steuern?

Themenübersicht > Schule     Veröffentlicht von: Gabriel -  14. September 2011

Was man braucht: Internet
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: 5 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Die Steuerlast hängt hauptsächlich von der Höhe des Einkommens ab. Aber auch andere Faktoren wie die Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft spielen eine Rolle. Wenn Sie wissen möchten wie viel Geld Sie netto verdienen, müssen Sie Ihren Bruttolohn und Ihre Steuerklasse kennen.
1
Das Bundesministerium der Finanzen stellt unter www.abgabenrechner.de/ nützliche Tools zur Berechnung der Lohnsteuer zur Verfügung.
2
Man gibt einfach alle für die Berechnung notwendigen Faktoren wie den Bruttolohn, die Steuerklasse und die Religionszugehörigkeit und klickt auf berechnen.
3
Auf der nächsten Seite wird die Höhe der Lohnsteuer, des Solidaritätszuschlag und der Kirchensteuer angezeigt. Zusammen ergibt das die, von Ihnen getragene, Steuerlast auf das Einkommen durch nichtselbständige Arbeit.
4
Vom Bruttolohn werden vom Arbeitgeber zusätzlich noch Vorsorgebeiträge für die Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung und Arbeitslosenversicherung abgezogen. Übrig bleibt Ihr Nettolohn.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung